Mehr als 50 Winzer aus Franken bieten ihre Weine an - von wundervoll frisch über herrlich prickelnd bis klassisch elegant und preisgekrönt. Allen voran der Silvaner, ein Wein, der die Seele Frankens in sich trägt.

 
Der Taufkirchner Caterer "Zinners Wirtshaus" präsentiert die bayerischen Genusshandwerker mit einem Angebot feiner Speisen, die von den Weiß- Rot- und Roséweinen der Frankenwinzer herrlich ergänzt werden. Und zum guten Schluss gibt's noch einen knackigen Bayern Brand, destilliert aus den Früchten bayerischer Streuobstwiesen.

Festivalzeiten


Freitag, 28.07.: 14 - 23 Uhr


Samstag, 29.07.: 12 - 23 Uhr


Sonntag, 30.07.: 11 - 22 Uhr


Die HERKUNFT MACHTS


Für die Vielseitigkeit Bayerns bei Milch, Käse & Co. steht die „geschützte Ursprungsbezeichnung“ (g. U.). Sie wird an Spezialitäten verliehen, die ausschließlich mit Zutaten aus der jeweiligen Region, in dieser Region, nach traditionellen Rezepten und Verfahren hergestellt werden. Auf dem Genussfestival sind zwei dabei:

„Allgäuer Bergkäse“ und „Allgäuer Emmentaler“.

gastronimischer genuss


Käsespezialitäten aus Bayern


 

Saftige Wiesen und gute Milch machen den Obatzdn so cremig, geben dem Allgäuer Emmentaler und Bergkäse die richtige Würze und lassen Edelpilzkäse besonders fein schmecken.

Download
Milchland Bayern
Zelt 10 - Milchland Bayern 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.2 KB

Gastronomischer Genuss


Die Gebrüder Zinner erwarten Sie auf dem Odeonsplatz mit einer

gelungenen Mischung aus traditionellen Gerichten, modern

interpretiert und feinen Gerichten, alle passend zum fränkischen

Wein. Die Zutaten für die Speisen werden regional bezogen.

Das Credo der Zinner Brüder lautet: Es ist notwendig die Warenwege zu kennen und im fortwährenden Austausch mit den Bauern, Metzgereiund

Molkereibetrieben zu stehen. Der Trend geht auch hier „Zurück zu den Wurzeln.“