Freitag, 26.07.2019

15 Uhr: Wine Walk


Würzburger Stein, Iphöfer Julius Echter Berg und Escherndorfer Lump

 

Weltberühmte Weinberge und große Namen - wir stellen die Großen Lagen Frankens vor: den Würzburger Stein mit seinen steilen Hängen, die bis in die Frankenmetropole hineinreichen, den solitären Julius Echter Berg, hoch über Iphofen, mit seinem Keuperboden und dem weiten Blick ins fränkische Weinland sowie den berühmten Main-Prallhang über Escherndorf, bei dessen Weinen Fachleute ins Schwärmen geraten. Wir besuchen vier Winzer in ihren Zelten und verkosten die besten Weine!

 

Ihr Weinexperte: Stefan Metzner, Weinakademiker

 

Der Wine Walk ist kostenfrei.

Es fallen lediglich 8 Euro Wareneinsatz an.

 

Treffpunkt: Infozelt

Dauer: ca. 45 Minuten

16.30 Uhr: Gaumenübung


Inselweinmacher treffen auf den Genussort Zwiesel

 

Den Aperitif gibt es bei den Winzern, samt Vorstellung der Weinmacher und Verkostung von zwei Weinen. Dann wird der niederbayerische Genussort vorgestellt und die Weine werden zusammen mit den Häppchen des Partner-Genussortes verkostet. Auf dem Teller und im Glas: ARBERLAND - OXNburger und Frankenwein!

 

Ihre Weinexpertin: Nicole Retter, Weinfachberatin

 

Die Gaumenübung ist kostenfrei.

Es fallen lediglich 8 Euro Wareneinsatz an.

 

Treffpunkt: Infozelt

Dauer: ca. 30 Minuten

 

19 Uhr: Wine Walk


Silvaner Heimat Franken  - Jugend & Reife

 

Lagerpotential und Reifefähigkeit definieren große Weine. Überall auf der Welt und die Frankenwinzer haben die richtige Rebsorte dafür! Der Silvaner zeigt, wie wundervoll er sich entwickeln kann, wenn man ihm ein wenig Zeit lässt. Wir besuchen vier Winzer in ihren Zelten und verkosten die besten Silvaner!

 

Ihre Weinexpertin: Pascaline Rombaut, Sommelière

 

Der Wine Walk ist kostenfrei.

Es fallen lediglich 8 Euro Wareneinsatz an.

 

Treffpunkt: Infozelt

Dauer: ca. 45 Minuten


Alle WineWalks und Gaumenübungen sind kostenfrei. Wenn Sie verkosten möchten, wird ein Wareneinsatz von 8 Euro pro Person erhoben.


Erfrischend jung und mit langer Tradition. Franken ist Silvaner Heimat seit 1659.

Hier basiert der Weinbau auf einem viele Millionen Jahre alten Fundament. Der Trias aus Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper. Die Weine erhalten dadurch einen unverwechselbaren regionalen Charakter, erkennbar, schmeckbar. Frankens Winzer sorgen mit Leidenschaft für frische aber auch gereifte Erlebnisse im Glas.  Im Mittelpunkt steht der Silvaner. Die Winzer vom Main mit ihrer Passion für Perfektion haben nicht nur ein Händchen für diese großartige Rebsorte - dem Silvaner gehören die Liebe und Leidenschaft der fränkischen Weinmacher.